Liebe Patientin, lieber Patient,

die krankhafte Fettleibigkeit – auch „morbide Adipositas“ genannt – nahm in den vergangenen Jahrzehnten immer weiter zu. Eine Änderung dieses Trends ist nicht abzusehen. War sie früher noch Randerscheinung, ist sie heute allgegenwärtig zu beobachten und betrifft alle Gesellschafts- und Altersgruppen. Sie steht in engem Zusammenhang mit vielen anderen Erkrankungen wie z. B. Bluthochdruck und Störungen des Zuckerstoffwechsels bis hin zum Diabetes mellitus Typ II, um nur einige von ihnen zu nennen.

Die Vermeidung und die Therapie der Adipositas ist eine wichtige Aufgabe, welche oft nicht allein zu bewältigen ist und einer medizinischen Betreuung sowie gegebenenfalls auch einer operativen Behandlung bedarf.

Die folgenden Ausführungen sollen unseren Patientinnen, Patienten und Betroffenen bzw. interessierten Personen als Informationsquelle und Ratgeber dienen. Außerdem möchten wir das Therapiekonzept unserer Klinik und die darin integrierten Behandlungs- und Kooperationspartnerinnen und -partner vorstellen.

Wir hoffen, dass diese Webseite Ihnen hilft, für Ihre Fragen und Anliegen kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu finden.

Ihr Team der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie des Katholischen Krankenhauses „St. Johann Nepomuk“ Erfurt